Der Lindenhof im Taunus
 

Lageplan


 

Unser Stall

Paddockboxen

Paddockboxen

Die Paddockboxen sind 4m x 3,5m groß, zu jeder Box gehört ein 6m x 3,5m großes Paddock. Der Stall ist hell und gut belüftet, aber auf Grund der Streifenvorhänge zugluftrei. Den Pferde stehen zusätzlich 2 große Hackschnitzelausläufe zur Verfügung.

Außenboxen

Außenboxen

Innenboxen

Innenboxen

Unsere Innenboxen sind 3,5m x 3,5m groß und größtenteils von Windnetzen umgeben. Die Netze gewährleisten ein bestmögliches zugluftfreies Stallklima. Im Winter steht jedem Pferd ein seperates 100 Quadratmeter großes Paddock zur Verfügung, dort besteht auch die Möglichkeit zwei Pferde zusammenzustellen.

Offenstall

Offenstall

Der Offenstall besteht aus einem mit Sand und Paddockplatten befestigtem Auslauf sowie einem großzügigen Liegebereich der mit Stroh eingestreut ist. Den Pferden steht ganztägig Heu aus der Raufe zur Verfügung und im Sommer ist der Koppelgang direkt aus dem Stall heraus möglich.

Reithalle

Reithalle

Unsere Reithalle ist 20m x 60m groß. Sie ist lichtdurchflutet und der Boden besteht aus einem Fließ-Sand-Gemisch. Neben dem Reiten ist longieren im Longierbereich erlaubt.

Reitplatz

Reitplatz

Der Reitplatz mit den Maßen 20m x 40m ist fast ganzjährig nutzbar. Der hochwertige Boden stammt von einem namenhaften Hersteller.

Longierzirkel

Longierzirkel

Der Longierzirkel ist 15m x 15m groß. Unabhängig vom Reitbetrieb ist das Longieren hier ganzjährig möglich.

Koppeln

Koppeln

Unsere gepflegten Koppeln liegen um den Hof herum, wir bieten Hol- und Bringservice an, die Pferde stehen einzeln oder in individuellen Gruppen zusammen.

Hackschnitzelpaddocks

Hackschnitzelpaddocks

Ganzjähriger Auslauf, wetterunabhängig und stundenweise nutzbar.

Fütterung und Service

Fütterung und Service

2-3 x täglich Kraftfutter(Hafer/Pellets), auf Wunsch zuverlässige Gabe von eigenen Extras/Medikamenten/Müsli.

2-3 x täglich Heu oder Heulage, auf Wunsch auch befeuchtet.

Täglich ordentliches Misten und Einstreuen mit Stroh, Hobelspänen oder eigenem individuellem Einstreu.

Heu und Stroh stammen aus eigener Produktion.

Mäusebekämpfung und Kontrollaufgaben

Mäusebekämpfung und Kontrollaufgaben

Sunny, auch Mauz genannt, sorgt für zuverlässige Mäusebekämpfung, Holzkontrolle und Werkstattüberwachung. Mit dem werkzeuglos nachrüstbarem Kälteschutz, dann in der Variante "Thermo-Mauz" ist sie ganzjährig auch bei tiefsten Temperaturen voll einsatzfähig.

Mit vielen Jahren Berufserfahrung und von klein auf in der Branche aktiv, kennt Sunny die Anlage, Maschinen und Gefahren sowie ihr Einsatzgebiet und ihre Aufgaben genau. Sie verträgt sich gut mit anderen, arbeitet aber am liebsten selbständig und allein. Futtervorräte für schlechte Zeiten legt sie regelmäßig und gewissenhaft an indem sie Knochen oder Brötchen vorsichtig und sorgfältig vergräbt. Ihre Regeneration beginnt sie automatisch nach Ablauf der täglichen Betriebszeit auf einem weichen Untergrund, gut geeignet sind hierfür ein Körbchen oder eine Couch.

Sie startet nach abgeschlossener Regeneration, in der Regel am nächsten Morgen beziehungsweise Vormittag, automatisch wieder ihr Arbeitsprogramm um Recht und Ordnung auf dem Hof zu gewährleisten.